Willkommen auf der Homepage des Botanischen Obstgarten Heilbronn und des Fördervereins Garten- und Baukultur Heilbronn e.V.

Der Förderverein Garten- und Baukultur begrüßt Sie und wünscht Ihnen viel Freude beim Blättern in seiner Internetseite.

Wenn Sie Interesse an unserem Mitgliederrundbrief haben, dürfen Sie sich gerne an uns wenden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Gelände

April - September: täglich 8.00 - 20.00 Uhr
Oktober - März: täglich 9.00 - 17.00 Uhr

Die Öffnungszeiten sind aufgrund erheblicher Schäden, die durch Vandalismus an Lauben verursacht wurden, geändert worden: das Gelände wird in der Sommersaison bis auf weiteres um 20 Uhr geschlossen.

Die Vermietung der Obstlagerhalle oder der Schaugärten für private Veranstaltungen ist nicht möglich.

Hofladen und Café

Unser Hofladen ist derzeit geschlossen. Wir bereiten schon die neue Saison vor und freuen uns, Sie ab dem 29. Juni zu den gewohnten Öffnungszeiten - Freitag und Samstag nachmittags von 14 bis 17 Uhr - wieder begrüßen zu dürfen.

Die Öffnungszeiten bei den Sonderveranstaltungen sind in unserem Jahresprogramm aufgeführt.

Das Café in der Obstlagerhalle wird ab dem 29. Juni ebenfalls wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten - am Freitag und Samstag nachmittags von 14 bis 17 Uhr -  für Sie Kaffee und Kuchen anbieten. Die Gustav-Werner-Schule, Heilbronn wird das Café betreiben.

Weitere Hinweise erscheinen jeweils unter "Aktuelles".

Markttermine

Markttermine 2018

Der GartenKunstHandwerk-Markt findet in den Folgejahren wie folgt statt:

- am 23. und 24.06.2018

- am 22. und 23.06.2019

Der Herbstmarkt findet immer am 1. Wochenende im Oktober statt, in diesem Jahr also

- am 06. und 07. Oktober 2018

Die Anmeldung für beide Märkte erfolgt über "Märkte" - hier auf dieser Seite -, wo das Webformular für die Bewerbung und die Teilnahmebedingungen zur Verfügung stehen

Anmeldeschluss 2019:

- für den GartenKunstHandwerk-Markt am 31.12.2018

- für den Herbstmarkt am 30.06.2018

Aktuelles!

 

Samstag, 26. Mai, 11:00 bis 20:00 Uhr und Sonntag, 27. Mai, 11:00 bis 18:00 Uhr

GENIESSERMARKT

Entdecken Sie geruhsam und voller Genuss die geschmackliche Vielfalt lokaler Produkt und Gerichte. Eine lange Tafel im Hof wird wie jedes Jahr ein Ort für genussvolle Begegnungen sein.

Im Hofladen werden Sträuße aus den Gartenblumen des späten Frühlings, aus Wiesenblumen und aus Gräsern gebunden.

 

Donnerstag, 31. Mai, 15:00 bis 17:00 Uhr

FRÜHLINGSKONZERT DER STUTTGARTER SALONIKER

Die Musiker um Patrik Siben laden wieder ein zum - inzwischen traditionellen - Frühlingskonzert mit Holunderblütensekt.

Das Konzert findet bei schönem Wetter im Maurischen Garten, sonst in der Obstlagerhalle, statt.

Eintritt: 30 Euro, Karten werden bei der Veranstaltung verkauft

 

Freitag, 01. Juni, Beginn 19:30 Uhr

SPARGEL UND WEIN

Der Frühling kommt und mit ihm auch Spargel, Bärlauch, Rhabarber und Co. Freuen Sie sich auf ein 4-Gänge-Menü mit begleitenden Weinen der Winzergruppe Junges Schwaben.

Das gesamte Menü kostet 79 Euro inkl. Weinbegleitung, Wasser und Kaffee.

Anmeldung bei: beate.alberty@edeka-ueltzhoefer.de

 

Dienstag, 05. Juni bis Samstag, 14. Juli, täglich von 18:30 bis 19:30 Uhr

40 TAGE KUNDALINI YOGA

Zum 8. Mal im Botanischen Obstgarten und diesmal unter dem Motto "Schwinge mit dem Kosmos und der Kosmos klärt deinen Weg".

Abschlusskonzert am 14. Juli, 20:00 Uhr mit der Band "Soul of Dawn".

Treffpunkt jeweils auf der Wiese hinter der Jugendkunstschule, alernativ in der Obstlagerhalle oder dem Pfühlpark.

Informationen und Kontakt:ky.sangathn@gmail.com

 

Samstag, 02. Juni, 15:00 Uhr

"ÜBER DEN ANSTAND IN SCHWIERIGEN ZEITEN

... und die Frage, wie wir miteienander umgehen" von Axel Hacke.

Es liest: Ophelia Giokarinis

Treffpunkt im Maurischen Garten.

Um eine Spende wird gebeten

 

SAMSTAG, 16.JUNI, 9:00 BIS 13:00 UHR

AUF BIOLOGISCHE WEISE GEMÜSE-JUNGPFLANZEN FÜR IHREN HAUSGARTEN ZIEHEN

Zielgruppe: AnfängerInnen und leicht Fortgeschrittene

Inhalt: Optimale Bedingungen für Anzucht und Keimung, Substrate und Gefäße, der richtige Zeitpunkt für die Aussaat, für Stecklinge und für das Pikieren und Auspflanzen

Das Pflanzmaterial aus den Praxisübungen kann mitgenommen werden.

Kosten: 64 Euro (58 Euro für ARCHE NOAH-Mitglieder)

Referentin: Mechthild Hubl Dipl. agr, Ing., Saatgut-Erhalterin bei Arche Noah

Anmeldung: mariarvoit@gmx.de

 

 

SAMSTAG, 23. JUNI, 11:00 BIS 18:00 UHR
SONNTAG, 24. JUNI, 11:00 BIS 17:00 UHR

GARTEN · KUNST · HANDWERK 

MARKTVERANSTALTUNG

Unser Förderverein veranstaltet nun zum 15. Mal diesen jurierten Markt, bei dem ca. 50 Kunsthandwerker, Spezialitätengärtnereien und Handwerker ihre eigenen Erzeugnisse zum Kauf anbieten. Kunsthandwerkliche Handelsware ist bei uns nicht zugelassen.

Für Essen und Trinken ist wie immer bestens gesorgt.
Wir bitten, möglichst zu Fuß, mit dem Bus Linie 11 oder dem Fahrrad zum Markt zu kommen.

Die Benutzung des Parkplatzes ist kostenpflichtig.

 

FREITAG, 29. JUNI, 14:00 BIS 17:00 UHR

SAISONERÖFFNUNG  HOFLADEN UND CAFÉ

Von da an bis zum 29.09. immer freitags und samstags von 14:00 bis 17:00 UHR

 

FREITAG 29. JUNI, 15:00 BIS 17:00 UHR

WOLLKE UNTERWEGS – der Erste wöchentliche Stricknachmittag

Von da an BIS zum 28.09. immer am Freitag von 15:00 BIS 17:00 UHR

Treffpunkt: im Hof vor der Obstlagerhalle

 

SAMSTAG, 30. JUNI, 15:00 BIS 16:00 UHR

IST DIE NOT DER BIENEN AUCH DIE NOT DER MENSCHEN?

Wie erklären wir uns die große Sympathie zur Honigbiene?
Betrachtungen mit Imkermeister Bodo Peter

Treffpunkt: Bienenhaus in der nordöstlichen Ecke des Obstgartens

Um eine Spende wird gebeten

 

FREITAG, 06. JULI, 15:00 UHR

MÄRCHEN UND TRÄUME ALS HELFER DES MENSCHEN

BLUMEN UND PFLANZEN IM MÄRCHEN

Ob in "Dornröschen" (Gebrüder Grimm) oder bei "Däumelinchen" (Hans Christian Andersen) oder in Manfred Kybers Geschichte  "Die Blumen der kleinen Ida"- Blumen nehmen in den Märchen einen ganz besonderen Platz ein. Sie verkörpern Sehnsüchte und Träume und wirken auf vielfältige Weise als heilende Kräfte für Körper und Seele.

Dorothea Braun-Ribbat liest Märchen vor, in denen Wunderblumen und Blütenelfen die Menschen in die Welt der Phantasie entführen.

Treffpunkt: je nach Wetter vielleicht unter einem schattigen Baum? (Ort bitte im Hofladen erfragen)

Um eine Spende wird gebeten

 

SAMSTAG, 07. JULI, 15:00 BIS 16:00 UHR

GARTENGEFLÜSTER

84, CHARING CROSS ROAD

Eine Freundschaft in Briefen von Helen Hanff.

Alles begann mit einem Brief an die Adresse eines kleinen Antiquariats in London an der 84, Charing Cross Road. Die New Yorkerin Helen Hanff ahnt nicht, dass diese ersten Zeilen im Jahr 1949 der Beginn einer jahrzehntelangen warmherzigen, charmanten und witzigen Brieffreundschaft zu Frank Doel sein werden.

Auf vielfachen Wunsch wiederholen wir diese Veranstaltung.

Es lesen: Raik Singer, Schauspieler und Ophelia Giokarinis

Treffpunkt: Maurischer Garten

Um eine Spende wird gebeten

 

SAMSTAG, 14. JULI, 15:00 BIS 16:30 UHR

VON SONNENKINDERN UND „INTELLIGENTEN FAULEN“

Ein sommerlicher Rundgang durch die Staudenbeete des Botanischen

Obstgartens mit Tipps zur Pflege und Pflanzenauswahl der Stauden.

Führung: Gunther Uhlig, Grünflächenamt der Stadt Heilbronn

Treffpunkt: Hof vor der Obstlagerhalle

Um eine Spende wird gebeten

 

MITTWOCH, 18. JULI, 20.00 BIS 21:00 UHR

QIGONG IM PARK I

Kommen Sie in der zauberhaften Umgebung des Maurischen Gartens in Einklang mit der Natur und dem Kosmos. Einfache Übungen für jedermann, jede Frau und jedes Alter.

Bequeme Kleidung und flaches Schuhwerk mit dünnen Sohlen sind erforderlich.

Dozentin: Esther Grund

Weitere Informationen und Anmeldung bei der VHS im Deutschhof. Tel. 07131 – 9965-0

Um eine Spende wird gebeten

 

SAMSTAG, 21. JULI, 15:00 UHR

DER BOTANISCHE OBSTGARTEN ALS LEBENSRAUM FÜR INSEKTEN

Das Insektensterben ist seit dem letzten Jahr zum Medienthema geworden. Ob städtische Oasen einen Beitrag zur Bewahrung der Artenvielfalt leisten können, wird kontrovers diskutiert. Welche Insekten im Botanischen Obstgarten leben erkunden wir unter der

Leitung von Diplombiologe Gottfried May-Stürmer, BUND-Regionalgeschäftsführer.

Treffpunkt: im Hof vor der Obstlagerhalle

Um eine Spende wird gebeten

 

 

MITTWOCH, 25. JULI, 20:00 BIS 21:00 UHR

QIGONG IM PARK II

weitere Informationen finden Sie unter 18.07.

 

 

SAMSTAG, 28. JULI, 15:00 UHR

MÄRCHENGARTEN?  - GARTENMÄRCHEN?

MÄRCHEN IM GARTEN!

“Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, ist bleibend”, J. W. von Goethe.

Genießen Sie mit der Erzählerin Märchen und Geschichten für Erwachsene:

heiter, besinnlich, nachdenklich, weise und auch ein bisschen frivol...

Es erzählt Susanne Klier

Treffpunkt: Maurischer Garten

Um eine Spende wird gebeten

 

 

MITTWOCH, 01. AUGUST, 20:00 BIS 21:00 UHR

QIGONG IM PARK III

weitere Informationen finden Sie unter 18.07.

 

 

SAMSTAG, 04. AUGUST, 15:00 BIS 16:00 UHR

GARTENGEFLÜSTER

DAS ORANGENMÄDCHEN VON JOSTEIN GAARDER

Georg findet an seinem 15. Geburtstag einen Abschiedsbrief seines Vaters, der vor 11 Jahren gestorben ist. Der Vater erzählt ihm darin von einem „Orangenmädchen“, seiner großen Liebe.

Für Georg ist die Lektüre des Briefes erst nur eine Reise in die Vergangenheit, BIS er begreift, dass es auch um seine Zukunft geht.

Jostein Gaarder  (Sophies Welt) beweist wieder einmal, wie wunderbar leicht er über ernste Dinge zu schreiben versteht. „Das Orangenmädchen“ ist ein Roman über das Glück zu leben.

Es liest Ophelia Giokarinis

Treffpunkt: Maurischer Garten

Um eine Spende wird gebeten

 

SAMSTAG, 11. AUGUST, 16:00 UHR

ZWEI SEILTÄNZER

MUSIKALISCHE AUTORENLESUNG MIT HARFENKLÄNGEN

Die Geschichte einer jungen Frau mit einer Angststörung und eines einsamen, älteren Herren auf der Suche nach Lebensmut und Schönheit.

Nina Piorr aus Öhringen untermalt ihre Lesung mit mal verträumten, mal temperamentvollen Harfenklängen aus verschiedenen Ländern und Epochen.

Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro

Treffpunkt: bei schönem Wetter im Maurischer Garten (alternativen Ort im Hofladen erfragen)

 

 

SAMSTAG, 18. AUGUST, 15:00 UHR

GENUSS, GESUNDHEIT UND UMWELTSCHUTZ

Wie wir beim Kauf von Lebensmitteln unserer Umwelt, den Erzeugern und nicht zuletzt für unsere Gesundheit Gutes tun können.

Vortrag: Heinrich Schneider, BUND Heilbronn

Treffpunkt: im Hof vor der Obstlagerhalle

Um eine Spende wird gebeten

 

 

FREITAG, 24. AUGUST, 15:00 UHR

PARK DER NORDSTADT

Wenn Sie mehr über den Botanischen Obstgarten und über manch andere Grünprojekte der Stadt Heilbronn erfahren wollen, haben Sie heute Gelegenheit, sich zu informieren und Fragen zu stellen.

Führung: Hans-Peter Barz, Leiter des Grünflächenamtes der Stadt Heilbronn

Treffpunkt:  Hof vor der Obstlagerhalle

Um eine Spende wird gebeten

 

 

SAMSTAG, 01. SEPTEMBER, 16:00 BIS 18:00 UHR

ACHTSAM UNTERWEGS IM BOTANISCHEN OBSTGARTEN

EINE RÜCKBESINNUNG AUF SICH SELBST

Unterhaltsam und überzeugend vermitteln Judi Malzacher als Buchautorin und Siegfried Hain als Fotokünstler nachhaltige Impulse, wie man mehr natürliche Kraft und persönliche Kultur aus dem Garten schöpfen kann.

Lesung und Vortrag: Judi Malzacher, PhD und Siegfried Hain, Dipl.-Ing.

Treffpunkt: Neuer Schulungsraum (ehemalige Steinmetzwerkstatt)

Um eine Spende wird gebeten.

 

 

SAMSTAG, 08. SEPTEMBER, 9:00 BIS 13:00 UHR

BIOLOGISCHE SAATGUTVERMEHRUNG

Zielgruppe: EinsteigerInnen und Interessierte

Inhalt: Anhand ausgewählter Kulturen werden Methoden gezeigt, um sortenreines

Saatgut zu erhalten; es geht auch um die Theorie der Bestäubungsbiologie und Kreuzungsmöglichkeiten, sowie praktische Arbeiten zur Saatgutreinigung.

Kosten: 64 Euro (58 Euro für ARCHE NOAH-Mitglieder)

Referentin: Maria Reisinger-Voit

Fachwart für Obst und Gartenbau, Saatgut-Erhalterin bei Arche Noah

Anmeldung: mariarvoit@gmx.de

 

SAMSTAG, 29. SEPTEMBER, 18:00 BIS 22:00 UHR (EINLASS 17:30 UHR)

„APFELBALL“

Patrik Siben und das Stuttgarter Saloniker Tanzorchester geben in der Obstlagerhalle einen rustikalen Ball zur Erntezeit. In der Begeisterung für die aufregende Musik der 1920er Jahre haben

die Musiker für Sie originale Arrangements vorbereitet, die zum Tanzen von Wiener und Langsamem Walzer, Foxtrott und Slow Fox, Tango aber auch von zeittypischen Modetänzen einladen.

Kartenbestellung unter www.saloniker.de/karten

Kartenpreis 35 Euro auf allen Plätzen

 

 

SAMSTAG, 06. OKTOBER, 11:00 BIS 17:00 UHR

SONNTAG, 07. OKTOBER, 11:00 BIS 17:00 UHR

HERBSTMARKT

Zum 16. Mal veranstalten wir unseren “Erzeuger-Verbraucher-Markt“.

In großer Vielfalt werden hochwertige landwirtschaftliche Produkte und kulinarische Kreationen aus unserer Region direkt von ihren Erzeugern zum Verkauf angeboten.

Für das leibliche Wohl ist wieder bestens gesorgt – natürlich legen wir auch hier ganz besonderen Wert auf regionale und saisonale Produkte.

 

 

SONNTAG, 14. OKTOBER, 11:00 BIS 17:00 UHR

OBSTSORTENAUSSTELLUNG „RUND UM DEN APFEL“

Die Fachwartvereinigung Heilbronn hat für Sie viele Informationen zu den Themen Apfel, Birne und Streuobst und vor allem eine Obstsortenausstellung mit alten und neuen Apfel- und Birnensorten vorbereitet. Fruchtsäfte und Äpfel laden zum Verkosten ein.

Nachmittags besteht die Möglichkeit, mitgebrachte Äpfel bestimmen zu lassen.

Infos zur Veranstaltung unter www.fachwarte-heilbronn.de

Veranstaltungsort: Obstlagerhalle

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

 

 

SAMSTAG, 17. NOVEMBER, 13:00 BIS 16:30 UHR

SONNTAG, 18. NOVEMBER, 13:00 BIS 16:30 UHR

WINTERCAFÉ, WINTERBLUMEN UND SCHÖNES FÜR DEN ADVENT

Der Förderverein, die Gärtnereien Widmann aus Böckingen und Umbach aus Heilbronn und Blumen Creativ aus Frankenbach möchten Sie mit einer Ausstellung winterlicher Floristik und Dekorationen auf die Adventszeit einstimmen. Bei dieser Veranstaltung bietet die Pestalozzi-Schule in der Obstlagerhalle noch einmal ihre bekannt-guten Torten und Kuchen, Kaffee und zusätzlich Weihnachtsgebäck an.

 

 

SONNTAG, 18. NOVEMBER, 14:00 UHR

DER JÜDISCHE FRIEDHOF IM BREITENLOCH

Am Sonntag, dem Volkstrauertag, ist der benachbarte jüdische Friedhof geöffnet und kann besichtigt werden. Diese ewige Stätte der Erinnerung ist Zeugnis der jüdischen Stadtgeschichte Heilbronns.
Die jüdische Bestattungskultur und Symbolik erläutert Ihnen Martin Heier, Abteilungsleiter Friedhöfe des Grünflächenamts Heilbronn.

Treffpunkt: Friedhofstor an der Erlenbacher Straße

Männliche Besucher werden gebeten, eine Kopfbedeckung mitzubringen.

Um eine Spende wird gebeten

 

***


LESUNGEN DER VOLKSHOCHSCHULE UND
DER STADTBIBLIOTHEK IM BOTANISCHEN OBSTGARTEN

Treffpunkt: Maurischer Garten bzw. Obstlagerhalle – je nach Wetterlage

 

 

MITTWOCH, 06. JUNI, 19:00 UHR

MADAME BRICOLAGE

Heidi Käss gibt Einblicke in 30 Jahre Töpferhandwerk, stellt ihr Buch vor, erzählt kleine Geschichten und lässt die Gäste auch selbst Hand anlegen.

 

 

DONNERSTAG, 14. JUNI, 19:00 UHR

FRANÇOIS VILLON

Klangvolle Renaissancemusik, das Leben und Werk von François Villon, dem bedeutendsten französischen Lyriker des ausgehenden Mittelalters und der beginnenden Renaissance

mit Rudi Korbel (Rezitation) und Volker Luft (Gitarre)

Eintritt: 7 Euro

 

 

DIENSTAG, 19. JUNI, 19:00 UHR

„Vergeblich klopft, wer ohne Wein ist, an der Musen Pforte“,

Aristoteles (384 – 322 v. Chr.)

Kabarettistischer Vortrag rund um das Denken bei einem Glas Wein

mit Gebhard Lamminger

 

 

DONNERSTAG, 28. JUNI, 19:00 UHR

BUMMEL DURCH EUROPA

Auszüge aus Mark Twains amüsanten Schilderungen, mitsamt seinem Anhang "Die schreckliche deutsche Sprache"

gelesen von Kathrin Becker und Hans Rudolf Spühler

Eintritt: 7 Euro

 

 

Das Jahresprogramm 2018