elementa im Botanischen Obstgarten

Seit 2015 bietet der Botanische Obstgarten auch ein Angebot für Schulen: Die Elementa.

Ergänzend zum Unterricht, kann hier auf vielfältige und kindgerechte Weise Natur hautnah erlebt werden. Als außerschulischer Lernort hat sich die Elementa seit 2015 kontinuierlich weiterentwickelt und bringt den Schülerinnen und Schülern Wissen zu Themen wie Honigbienen, Insekten oder Apfelbäumen nahe. Alle Kurse verbinden einen naturpädagogischen mit einem künstlerisch-kreativen Teil, der von der Jugendkunstschule gestaltet wird.   

Die Module dauern 3 Stunden zzgl. Pausen; die Hälfte der Zeit verbringen die Kinder im Garten, die andere Hälfte in der Jugendkunstschule. Auf diese Weise wird die praktische Vertiefung des Unterrichtsstoffes verknüpft mit Sinneserfahrung, spielerischem Entdecken und der Entwicklung von künstlerisch-kreativen Fertigkeiten.

Hier finden Sie das Programm für die Elementa  

Anmeldungen bitte per Mail mit ausgefülltem Anmeldebogen

an Marianne Fix, Schul-, Kultur- und Sportamt, Stadt Heilbronn

Email-Adresse: marianne.fix@heilbronn.de

 

Seit 2019 hat die Elementa auch noch einen weiteren Standort: die Kleintierzuchtanlage in Sontheim am Hätzenstein. In Zusammenarbeit mit den Kleintierzuchtverein Z223 können Klassen dort alles über Kaninchen aber auch Hühner, Gänse oder Enten erfahren. 

Neben den kleinen Tieren gilt es hier auch ein Naturdenkmal, die Nagelfluhbank, eine eiszeitliche Felsformation, zu entdecken. Der nahe gelegene Deinenbach bietet ebenfalls Möglichkeiten zur Naturbeobachtung.  

Hier finden Sie das Programm für die Elementa bei den kleinen Tieren