Willkommen auf der Homepage des Botanischen Obstgarten Heilbronn und des Fördervereins Garten- und Baukultur Heilbronn e.V.

Der Förderverein Garten- und Baukultur begrüßt Sie und wünscht Ihnen viel Freude beim Blättern in seiner Internetseite.

Wenn Sie Interesse an unserem Mitgliederrundbrief haben, dürfen Sie sich gerne an uns wenden.

Wir sind dankbar für jede Spende, mit der unsere Arbeit im Botanischen Obstgarten unterstützt wird.

Unsere Bankverbindung lautet:

IBAN: DE81 6205 0000 0000 0008 04 - BIC: HEISDE66XXX (Kreissparkasse Heilbronn)

Wir danken Ihnen für jeden Betrag, den Sie uns zukommen lassen.

 

Hier gehts zum Jahresprogramm 2021

Hier finden Sie den neuen Infoflyer zum Botanischen Obstgarten

Hier finden Sie das Programm für die Elementa und die Elementa bei den kleinen Tieren

 

Markttermine

Der GartenKunstHandwerk Markt findet in diesem Sommer leider nicht statt!

 

Der Herbstmarkt wird 2021 mit weniger Ausstellern als bisher stattfinden.

Gelände

April - September: täglich 8.00 - 20.00 Uhr
Oktober - März: täglich 9.00 - 17.00 Uhr

Die Öffnungszeiten sind aufgrund erheblicher Schäden, die durch Vandalismus an Lauben verursacht wurden, geändert worden: das Gelände wird in der Sommersaison bis auf weiteres um 20 Uhr geschlossen.

Die Vermietung der Obstlagerhalle oder der Schaugärten für private Veranstaltungen ist nicht möglich.

Hofladen und Café

Unser Hofladen ist vom 04. Juni bis zum 25. September freitags von 10:00 bis 12:30 Uhr und von 13:00 bis 17:00 Uhr, samstags von 13:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Zudem sind wir bei allen Sonderveranstaltungen - siehe hier unter Aktuelles - für Sie da.

Wir ernten die Blumen des Obstgartens am frühen Morgen und fertigen für Sie frische, saisonale Sträuße, Kränze und Gestecke.

 

Das Hofcafé Susanne öffnet in diesem Jahr an folgenden Tagen mit einem "to-go-Angebot" (die Obstlagerhalle ist geschlossen):

- vom 18. Juni bis zum 06. August jeweils von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr

- vom 03. September bis zum 17. September ebenfalls von 14:30 bis 17:00 Uhr.

Zusätzlich wird am 02. Juli und am 23. Juli "Picknick-to-go" angeboten: Sie können bei der Susanne Finkbeiner Schule einen Picknickkorb bestellen, den Sie entweder an festgelegten Plätzen im Botanischen Obstgarten genießen oder mit nach Hause nehmen können. Dazu müssen Sie sich verbindlich anmelden bei Lars Kern unter Telefon 0175 6634036.  

Alle genannten Termine stehen unter dem Vorbehalt, dass sie entsprechend der aktuellen Corona-Lage durchgeführt werden können. Für den Hofladen gelten die jeweils aktuellen Zugangsmöglichkeiten und selbstverständlich die Hygienevorschriften.

Aktuelles

 Das Jahresprogramm 2021 wird im Rahmen der jeweils vorgegebenen Bestimmungen der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg durchgeführt.

Auf jeden Fall fordern wir alle Besucher auf, Abstand zu halten, die Hygieneregeln zu befolgen und eine Maske zu tragen.

Unser Programm sieht folgende Veranstaltungen vor:

 

Samstag, 12. Juni, 15:00 Uhr

Was gehen uns die Bienen an?

Vom faszinierenden Leben, den Aufgaben und der Notlage der Bienen.

Impulsvortrag von Demeter Imkermeister Bodo Peter

Treffpunkt: Bienenhaus in der nordöstlichen Ecke des Obstgartens.

Um eine Spende von 5 Euro wird gebeten

 

Freitag, 18. Juni, 15:00 Uhr

Körper und Geist anregen im Garten

Dies wollen wir erreichen durch leichte Bewegungs- und Atemübungen aus dem Yoga.

Bequeme Kleidung und Schuhe sind erforderlich.

Treffpunkt: bei der Tempellaube im Buchenhain.

Leitung: Yogalehrerin Petra P. Pfleiderer

Um eine Spende von 5 Euro wird gebeten

 

Freitag, 02. Juli, 17:00 Uhr

Ein kurzer Überblick über die englische Gartenkultur und ihre Akteure

In dieser reisearmen Zeit bietet ein Ausblick - in Wort und Bild - auf mögliche Reiseziele zu Englands Parks und Gärten eine - hoffentlich - reizvolle Perspektive. Die englische Gartenkultur isst einmalig in ihrer Vielfalt, ihrer Geschichte und Entwicklung und der Rolle und Bedeutung ihrer Akteure.

Referent: Bürgermeister a.D. Ulrich Frey, Vorsitzender des Fördervereins Garten- und Baukultur

Treffpunkt: in der Elementa-Werkstatt oder der Obstlagerhalle.

Um eine Spende wird gebeten

 

Freitag, 09. Juli, 15:00 Uhr

Heitere estländische Geschichten

Die Dorpater Arzttochter Else Hueck-Dehio, die ab 1920 in Deutschland lebte, beschreibt in ihren nachdenklich-heiteren Erzählungen die baltische Alltagswelt im Livland vergangener Zeiten. Ein keines Büchlein dazu ist 1953 im Heilbronner Eugen Salzer Verlag erschienen.

Es liest daraus Dorothea Braun-Ribbat

Treffpunkt: bei der Tempellaube im Buchenhain oder - bei Regen - in der Elemeta-Werkstatt.

Um eine Spende von 5 euro wird gebeten

 

Mittwoch, 14. Juli, 20:00 bis 21:00 Uhr

Qigong im Park

Kommen Sie in der zauberhaften Umgebung des Maurischen Gartens in Einklang mit der Natur und dem Kosmos.

Einfache Übungen für jedermann, jeder Frau und jedes Alter. Aber: bequeme Kleidung und flaches, bequemes Schuhwerk sind erforderlich.

Dozentin: Ester Grund

Weitere Termine:

Mittwoch, 21. Juli/ 28. Juli und 04. August - jeweils von 20:00 bis 21:00 Uhr

Über die Durchführung der Kurse können Sie sich bei der VHS Deutschhof informieren unter Tel. 07131 - 9965-0


Terminänderung:

der Termin am Freitag, 23. Juli, 17:00 Uhr wird verschoben auf Samstag, den 31. Juli, 17:00 Uhr

Gärten in Südengland und Wales

Aufbauend auf dem Vertrag vom 02. Juli führt dieser Vortrag nun zu einigen herausragenden Beispielen der englischen Gartenkultur. Dabei erhalten die Zuhörer auch einige Reisetipps, die beim planen einer Reise hilfreich sein können.

Referent: Bürgermeister a.D. Ulrich Frey, Vorsitzender des Fördervereins Garten- und Baukultur

und Dr. Joachim Hennze, Kunst- und Bauhistoriker

Treffpunkt: in der Elementa-Werkstatt oder der Obstlagerhalle.

Um eine Spende wird gebeten